Fit im Wald

Fit im Wald - Gesundheitswandern in der mittleren Oberpfalz

Fit im Wald ist seit 2018 ein Gesundheitswanderangebot in der mittleren Oberpfalz, insbesondere im nordöstlichen Landkreis Schwandorf. Die Gesundheitswanderungen finden, wie der Name bereits suggeriert, zu einem großen Teil im Wald, oder auf oberpfälzisch Holz, statt. Ich bin aber gerne bereit, Kurse an Orten in benachbarten Regionen durchzuführen, falls sich mindestens 8 Teilnehmer finden.

Über mich

Geboren 1970 in der Oberpfalz, Gymnasium, Studium, Auslandsaufenthalte. Seit 2009 wieder zurück in der Oberpfalz. Heilpraktikerausbildung, ohne die Amtsarztprüfung zu bestehen. Ayurvedatherapeutin. Natur- und Landschaftsführerin. Vom Deutschen Wanderverband ausgebildete und zertifizierte Gesundheitswanderführerin seit 2017.


Gesundheitsvorteile durch Fit im Wald


Bewegung ist im richtigen Maß gesundheitsfördernd. Dieses Maß ist natürlich von Person zu Person unterschiedlich. Noch besser ist die Bewegung im Freien, da dabei der Faktor Frischluft hinzukommt. Dies gilt ganz besonders für Bewegung im Wald. Gesteigert wird der Effekt in der Gruppe, da Interaktion mit den anderen Teilnehmern positive Auswirkungen auf den Hormonhaushalt hat. Bei Fit im Wald kommen als letzte Faktoren noch Abwechslung und kompetente Anleitung hinzu.

Der Ablauf von Gesundheitswanderungen


Eine Gesundheitswanderung ist, vereinfacht gesagt, ein längerer Spaziergang oder eine kurze Wanderung. Das Besondere daran ist, dass unterwegs immer wieder kleine Bewegungsübungen und Entspannungsformen integriert werden. Bei Kursen ist in jeder Gesundheitswanderung auch ein kleines Gespräch zum Gesundheitsthema des Tages enthalten und es gibt am Ende einen Handzettel dazu.